Schneller Entstresser im Büro

Oft ist der Termindruck im Job-Alltag so hoch, dass es vielen Menschen schwer fällt, dem dadurch entstehenden Druck zu entgehen. Wenn dann noch Unterbrechungen aller Art dazukommen, braucht man sich abends nicht zu wundern, wenn die Gedanken im Kreis gehen.

Spass beim Arbeitsmeeting

Woran liegt das eigentlich? Rein körperlich kann man feststellen, dass wir in solchen Momenten zuviel Adrenalin im Blut haben. Wenn Sie also mitten im Job merken, dass Sie stark unter Druck stehen, empfehle ich Ihnen den kurzen „Entspannungs-Ausstieg“ mit einer ganz einfach Atem-Technik.

Sie heißt „Schneller Entstresser“ und geht so:

  • Zählen Sie leise bis 3 und atmen Sie ein.
  • Zählen Sie leise bis 6 und atmen Sie dabei aus.
  • Zählen Sie leise bis 3 und halten Sie den Atem an.

Und dann geht wieder alles von vorne los…

Diese Übung können Sie ruhig so 2-3 Minuten lang machen. Sie werden merken, dass die Stress-Gedanken kurz unterbrochen werden, schließlich müssen Sie sich ja auf das Zählen konzentrieren. Außerdem wird Ihre Atmung durch das lange Ausatmen automatisch tiefer und dadurch entstre

sst Ihr Organismus ganz automatisch.

Probieren Sie es aus und schreiben Sie mir Ihre Erfahrungen mit dieser Übung

Veröffentlicht von Ute Zander

Geschäftsführerin von ZS Consult GmbH - www.zsconsult.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.